Reiten mit dem Blindenbund

Bei herrlichem Spätsommerwetter organisierten die Aschaffenburger Leos den diesjährigen Reitnachmittag für etwa 40 Teilnehmer des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes. (www.bbsb.org)


Wie es sich anfühlt auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen konnten Blinde und Sehbehinderte am Reittherapiezentrum in Sailauf erleben. Durch den engen Kontakt mit dem Pferd nimmt man jede Bewegung des Pferdes sehr gut wahr und es war im ersten Moment gar nicht so einfach das Gleichgewicht zu halten. Aber schon nach kurzer Zeit bestätigtem alle Teilnehmer das der Spruch das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde seine Berechtigung hat. Nicht nur den Teilnehmern machte das Reiten sichtlich Spaß, auch einige Leos ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen.

Wir Leos organisierten außerdem die Verpflegung der Teilnehmer mit frisch Gegrilltem und Salaten. Und wer noch Appetit auf ein Stück Kuchen hatte, der wurde auch fündig.

Abgerundet wurde der Tag durch das Singen der Hymne des BBSB. Den Leos und auch den Besuchern war anzusehen, dass sich beide Seiten freuen, auch im nächsten Jahr diese Activity stattfinden zu lassen.