Erstellt von Leo-Club Niederberg |

Dinner für den guten Zweck 2016

Am 9. April 2016 fand unser drittes „Dinner für den guten Zweck“ in Kooperation mit den beiden Lions Clubs Mettmann-Wülfrath und Velbert-Heiligenhaus zum ersten Mal in der Küchenmeisterei in Mettmann statt.

Schon am Vormittag begann das Küchenteam mit den Vorbereitungen unter der Regie der beiden Clubpräsidenten Michael Balka und Thomas Burkhard. Während hier in der Küche der Küchenmeisterei eifrig geschnipselt und gebraten wurde, polierte das Orga-Team fleißig Gläser, deckte die Tische ein und befüllte die Bar, so dass pünktlich um 18.30h Freunde, Lions und alle anderen Gäste empfangen werden konnten. Nach dem Sektempfang, der Vor- und Hauptspeise, stellte  Herr Gero Sinah unser diesjähriges Spendenziel, den Verein Integrationshilfe Langenberg (IHLA) und dessen Arbeits- und Wirkungskreis vor. Frau Sinah, die auch aktiv für den Verein tätig ist, durften wir ebenfalls zu unserem Dinner begrüßen. Der Verein IHLA setzt sich für die Betreuung und Beratung Velberter Flüchtlinge ein. Sie werden von Vereinsmitgliedern der IHLA u.a. bei Behördengängen begleitet, bei der Wohnungssuche und Einrichtung unterstützt und sind immer als Ansprechpartner für die Flüchtlinge bereit. Dieses ehrenamtliche Engagement möchten wir mit dem Reinerlös unseres Dinners gerne unterstützen. 

Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei unseren Gästen für ihr Kommen, die gute Stimmung während des ganzen Abends und die finanzielle Unterstützung und freuen uns schon jetzt auf eine erfolgreiche Wiederauflage in 2017.   

Zurück