Der Leo-Club Niederberg wurde im Jahre 1988 unter der Mithilfe der bürgenden Lions- Clubs Velbert/Heiligenhaus und Mettmann/Wülfrath gegründet. Unser Club ist in vielen sozialen Bereichen aktiv und zählt derzeit 18 Leos und mehr als 10 Gäste im Alter von 16 bis 30 Jahren aus den Städten Heiligenhaus, Mettmann, Wülfrath und Velbert. Zu unseren Mitgliedern zählen Schüler, Studenten, Auszubildene, und einige von uns stehen auch bereits schon im Berufsleben.

Wir treffen uns in der Regel jeden ersten Sonntag im Monat zu unserem Clubtreffen. Der Ort variiert und kann bei Interesse beim Sekretär angefragt werden. Wir freuen uns über jedes neue ambitionierte Mitglied und sind für jedermann offen. Bei den Treffen besprechen wir vor allem unsere geplanten Activities, sowie alle Dinge, die das Clubleben betreffen. Wenn Ihr das erste Mal zu einem solchen Meeting kommt, laßt Euch nicht davon abschrecken, dass es manchmal drunter und drüber geht. Wie jeder anständige Club haben wir auch einen Vorstand bestehend aus Präsident, Vizepräsident, Schatzmeister sowie Sekretär. Der Vorstand wird jeweils für ein Amtsjahr gewählt.

Ganz im Vordergrund unseres Clublebens steht natürlich immer der Leo-Leitgedanke „We serve“. Abgesehen von der Übernahme sozialer Verantwortung bieten die Leos für jeden Einzelnen die Möglichkeit in der Gruppe Verantwortung zu übernehmen, eigene Activities zu organisieren und somit letztendlich Führungsqualitäten zu erlernen und umzusetzen.

Neben den typischen „Standard-Activities“ eines jeden Leo-Clubs wie „Ein-Teil-mehr-im-Einkaufswagen“ haben wir mit der Zeit auch einige eigene Ideen umgesetzt. Weitere, häufig von uns durchgeführte Aktionen sind zum Beispiel Waffelbacken und Kuchenverkauf oder Kinderschminken an verschiedensten Orten und zu unterschiedlichsten Gunsten. Außerdem stehen wir in Kontakt mit verschiedenen Altenheimen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen mit denen und für die wir verschiedene Activities durchführen.

Doch nicht nur clubintern, sondern auch deutschlandweit und sogar international waren die Niederberger Leos vor allem in letzter Zeit aktiv. Ob MDS, MDV, andere Club-Jubiläen oder die letztjährige World-Convention in Bangkok, wir waren so oft es ging dabei.

Die nationalen und internationalen Leo- Veranstaltungen bieten für jeden Teilnehmer die Möglichkeit Leos aus ganz Deutschland, Europa oder sogar der ganzen Welt kennen zu lernen und neue Erfahrungen und Ideen für den eigenen Leo- Club zu sammeln. Auch hier waren wir Niederberger in der Vergangenheit sehr aktiv – Bangkok, Verona, Hamburg und Ingolstadt wurden unsicher gemacht. Unter anderem finden Workshops zur persönlichen Weiterbildung und Leo-Themen statt.

Das größte Leo- Treffen ist das Leo- Europa- Forum (LEF). Es findet einmal jährlich an den unterschiedlichsten Orten Europas statt und bietet etwa 280 Leos aus vielen Ländern die Chance zu internationalen Austäuschen und natürlich auch der ein oder anderen Feier.

Auch auf der Lions-Clubs-International-Convention (LCI-C), der größten und wichtigsten Lions- Veranstaltung, sind Leos aus der ganzen Welt herzlich willkommen. Im Rahmen von Plenen, Workshops, Vorträgen und Empfängen der einzelnen Länder führt dieses Event jedes Jahr an einem anderen Ort Lions und Leos aus der ganzen Welt zusammen. 2013 fand die LCI-C dann in Hamburg statt, an der auch Leos aus Niederberg teilgenommen haben.

Für uns Leos ergibt sich mit der Teilnahme unter anderem die tolle Gelegenheit Menschen anderer Länder und Kulturen kennenzulernen und in einen anderen Teil der Welt zu reisen.

Ein weiterer wesentlicher Punkt unserer Activities ist natürlich die Zusammenarbeit mit unseren beiden bürgenden Lions-Clubs (Velbert/Heiligenhaus und Mettmann/Wülfrath). Zum Teil sind aus Unterstützung der Lions-Aktionen auch eigene Activities geworden, wie zum Beispiel der jährliche Stand auf dem Kartoffelfest in Wülfrath oder verschiedene Ausflüge mit dem Kinderheim „Maria Frieden“.

Neben den zahlreichen durchgeführten Activities können wir auch zufrieden auf eine weiter wachsende Anzahl an Mitgliedern schauen, die es uns ermöglicht weitere und größere Activities zu planen und umzusetzen und somit auch unser Bestehen und unsere Aktivität in der Zukunft zu sichern. Zudem freuen wir uns über jedes