Hilfe für Nepal

Liebe Leos, 

wir ihr sicherlich mitbekommen habt, erschütterte Nepal zwei schwere Erdbeben.

Im letzten Jahr sammelten wir beim LLSD Geld für PAUL, einen Wasserfilter. Dieser Wasserfilter bereitet verschmutztes Wasser durch eine Membran wieder so auf, dass das Wasser trinkbar wird. Auf dem Plenum der MDV könnten wir einen Scheck von über 22.600€ an das HDL e.V. übergeben. Von diesem Geld haben wir uns entschlossen PAULs zu kaufen und sie nach Nepal zu schicken.Diese Hilfe ist ein guter Anfang, jedoch brauchen die Menschen in Nepal noch sehr viel mehr Hilfe - vor allem die Bergdörfer um Kathmandu. Sollte euer Club sich dazu entscheiden Spenden nach Nepal zu schicken, dann können wir euch mit gutem Gewissen den Verein Brücken zum Himalaya empfehlen. Brücken zum Himalaya ermöglicht die Ausbildung junger Mönche und den Schulbesuch für Kinder aus der Region Mele Gompa. Spendengelder ermöglichten den Bau eines Klassenraums, einer Küche und von Schlafräumen für derzeit 15 Mönchsschüler. Über Spenden und Patenschaften werden zwei Lehrer, ein Koch, Bettdecken, Schulmaterial und vieles mehr finanziert. Die Jungen werden in zwei Klassenstufen unterrichtet, unter anderem in buddhistischer Tradition, Englisch und Mathematik. Außerdem konnten inzwischen auch Toiletten und Duschräume für die Schüler gebaut werden. Durch das Erdbeben wurde das Kloster nahezu komplett zerstört. Einige Leos und Lions haben bereits gespendet, um den Wiederaufbau des Klosters mitzufinanzieren. Zurzeit wohnen die jungen Mönche in Zelten. Um das Kloster schnellstmöglich wieder bewohnbar zu machen sind Spenden dringend benötigt!

Zurück